Presse

Start Lebensmittelabfälle in 24 Stunden zersetzen

Zeitung: SEELAND WOCHE

    Lebensmittelabfälle in 24 Stunden zersetzen

    3. März 2020

    Die Schweiz und Europa sparen CO2

    Die Schweizer und Europäische Gastronomie, Hotellerie und Handel stellt sich dem Klimawandel und trägt zur Senkung der CO2 Werte bei. Klimawandel, Erhöhung der Erdtemperatur und CO2-Einsparungen sind die aktuellen Themen, die unseren Alltag aber auch unsere Zukunft prägen. Und genau hier wird ExBio aktiv.

    (Bilder: ExBio) Die Umwandlung von Lebensmittelabfällen im ExBio-Digester

    Den meisten Bürgern ist es nicht bewusst, wieviel CO2 jeden Tag bei der Verwertung von Lebensmittelabfällen in der Schweiz produziert werden. Die Entsorgung von Lebensmittelabfällen ist eines der grössten und bedeutendsten Probleme weltweit. Viele Möglichkeiten wurden im Lauf der menschlichen Entwicklung ausprobiert: Beginnend vom Schweinekübel über die Kompostanlage bis hin zum BioGas. Firmen haben versucht, Maschinen und Systeme zu entwickeln, um organische Lebens-mittelabfälle zu verwerten.

    Die Entsorgung von Lebensmittelabfällen ist jedoch nicht einfach. Aus diesem Grund ist es vielen Unternehmen bis heute nicht gelungen, eine umweltfreundliche Möglichkeit zur umweltbewussten Verwertung von Lebensmittelabfälle zu entwickeln. Selbst bei der BioGas-Lösung wird viel CO2 produziert. Bereits der Transport per LKW produziert CO2.

    Als Lösung für das Problem mit der Lebensmittelentsorgung entwickelte ExBio eine Mikrobiologische Technik um die Abfälle innerhalb von 24 Stunden in sogenanntes Grauwasser umzuwandeln. Der gesamte Vorgang findet im ExBio-Digester statt und das daraus resultierende Grauwasser kann direkt in die Kanalisation eingeleitet werden.

    Der ExBio-Digester zeichnet sich aus durch:

    • Kosteneffizienz: Im Vergleich zur herkömmlichen Abfallentsorgung erzielt man erhebliche Einsparungen.
    • Umweltfreundlich: Reduziert das Volumen von Lebensmittelabfällen auf Deponien, aus Feststoff wird Wasser. Somit wird erheblich weniger CO2 produziert und die Umwelt doppelt geschont.
    • Einfache Bedienung: Entsorgung von Lebensmittelabfällen vor Ort, ohne dass zusätzliche Reinigungs-arbeiten oder Leerungen an-fallen.
    • Intelligente Technologie: Reduzierung der Ausfallzeiten durch Selbstoptimierung und Echtzeit-Datenanalyse. Misst die Abfallmenge genau.
    Je nach Verwendung gibt es den ExBio-Digester in verschiedenen Grössen

    Vorteile des Einsatzes

    • Zersetzt Abfallprodukte innerhalb von 24 Stunden vor Ort.
    • Abwasser wird direkt in die Kanalisation eingeleitet und unterstützt das Ökosystem.
    • Geräusch- und geruchsneutraler Betrieb.
    • Alle Maschinen sind hygienisch einwandfreie Edelstahlkonstruktionen und bieten daher ein hygienisches Arbeitsumfeld.
    • Einsparung von Kosten und Arbeitsaufwand für die Entsorgung von Abfällen da keine festen Abfälle zu verwalten sind.
    • Vermeidung von Methan (CH4) Erzeugung auf Deponien.
    • Reduzierung der CO2 Abgabe
    • Die allgemeine Amortisationszeit beträgt 12 Monate.
    • Durch den Einsatz fortschrittlicher Technologie ist die Nutzung zur Verwertung für Lebensmittelabfälle vor Ort jetzt besser als je zuvor.
    • Effektiv und kosteneffizient.

    Umweltschutz geht alle an, daher gibt es den ExBio-Digester nicht nur in grossen Anlagenmodellen für Gewerbetreibende sondern auch für den Privathaushalt.

    pd

    Weitere Informationen unter:
    www.exbio.ch


    ExBio ist eines der weltweit führenden Unternehmen für die umweltbewusste Verwertung von Lebensmittelabfällen und entwickelt stets die fortschrittlichsten technologisch ausgerüsteten Produkte auf diesem Gebiet. Schliesslich strebt ExBio an, bis zum Jahr 2020 das Top-Unternehmen im Bereich Lebensmittelabfälle zu sein.

    Kontakt
    ExBio by ExOrganics AG i. G.
    Forchstrasse 167
    8132 Hinteregg
    Tel. 079 276 77 50
    verkauf@exbio.ch
    www.exorganics.ch





    Die Schweiz und Europa sparen CO2

    Die Schweizer und Europäische Gastronomie, Hotellerie und Handel stellt sich dem Klimawandel und trägt zur Senkung der CO2 Werte bei. Klimawandel, Erhöhung der Erdtemperatur und CO2-Einsparungen sind die aktuellen Themen, die unseren Alltag aber auch unsere Zukunft prägen. Und genau hier wird ExBio aktiv.


    Gastro-Anzeiger / Juni 2020

    Screenshot 2020-06-19 at 110328png